FREIWILLIGE FEUERWEHR LICHTENBERG
112   NOTRUF   112 Startseite Mannschaft Technik Gerätehaus Einsätze Häufig gestellte Fragen Verhaltensregeln Wissenswertes Zum Nachdenken Geschichte Verein Gästebuch Link´s Kontakt Impressum Verhalten VOR dem Sturm:  Vermeiden Sie den Aufenthalt im Freien! Schließen Sie alle Türen, Fenster, Dachfenster, Luken, Lichtkuppeln und      rollen Sie Markisen auf! Bringen Sie im Freien stehende Gegenstände in das Haus und stellen Sie Ihr Auto - wenn möglich - in die Garage. Stellen Sie ansonsten Ihr Auto nicht unter Bäume oder unmittelbar neben Häusern ab! Halten Sie geeignete Behälter bereit, um gegebenenfalls eindringendes Wasser sofort auffangen zu können! Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind besteht die Gefahr von herunterfallenden Gegenständen (Äste, Dachpfannen). Unterbrechen Sie daher Ihre Fahrt und suchen Sie einen geschützten Bereich (unter Brücken, in Parkhäusern o.ä.) auf!  ... WÄHREND des Sturms:  Verlassen Sie auf keinen Fall Ihre schützenden Räumlichkeiten, da die Gefahr von herabfallenden Ziegeln, Ästen, umstürzenden Bäumen etc. gegeben ist. Nehmen Sie während des Sturmes keine Sicherungsarbeiten im Freien mehr vor. Bei einem eingetretenen Schadensereignis rufen Sie nur im Notfall über Notruf 112 die Feuerwehr bzw.über 110 die Polizei und halten Sie das Telefonat möglichst kurz. Rechnen Sie bei großflächigen Schadensausmaßen mit einem zeitlich verzögerten Einsatz der Einsatzorganisationen, da es vorkommen kann, dass in der ersten halben Stunde mehrere hundert Notrufe eingehen, die erst koordiniert und dann einzeln abgearbeitet werden müssen.   ... NACH dem Sturm:  Bei Ausfall des Telefons können Sie aktuelle Informationen betreffend die allgemeine Lage über das Radio entnehmen. Sollten Sie die Feuerwehr oder Polizei benachrichtigt haben, nutzen Sie die Wartezeit bereits für erste eigene Maßnahmen. Je kürzer die Feuerwehr bei dem einzelnen Bürger arbeiten muss, desto mehr Bürgern kann im Gesamten geholfen werden. Am Boden liegenden oder abgerissenen Stromleitungen dürfen Sie sich auf keinen Fall nähern. Bei Stromausfall können Sie Informationen über das Autoradio einholen. Überprüfen Sie Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung auf Sturmschäden. Zeigen Sie den festgestellten Schaden unverzüglich Ihrem Versicherer an.
Verhalten bei Sturm- bzw. Unwetterwarnung
FREIWILLIGE FEUERWEHR LICHTENBERG